THÜSAC <br><small>Personennahverkehrsgesellschaft mbH</small>

Wichtige Informationen zur 3G-Regel

3G-Regel im ÖPNV

Aufgrund der Anpassung des Infektionsschutzgesetzes sind Fahrgäste ab Mittwoch, 24. November 2021, verpflichtet, einen Impf- oder Genesenennachweis bei der Fahrt mit Zug, S-Bahn, Tram und Bus im MDV-Gebiet mitzuführen.

Alternativ kann ein negativer Corona-Testnachweis vorgelegt werden. Hierbei gelten folgende Regelungen:                          
- der Testnachweis muss von einer autorisierten Stelle ausgestellt sein (Apotheke, Testzentrum etc.)
- der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden, ein Corona-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein
- Eigentestungen mit Selbstaufzeichnung werden nicht akzeptiert

Ausgenommen von der 3G-Regel sind Kinder unter 6 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen (Grundschule, Förderschule, Oberschule, Gymnasium), berufsbildender Schulen (Berufs- und Berufsfachschule, Fach- und Fachoberschule, Berufliches Gymnasium) und Auszubildende.

Weitere Informationen unter: https://www.mdv.de/2021/11/maskenpflicht-in-bus-und-bahn/

Bitte beachten Sie, dass auch weiterhin in allen Nahverkehrsmitteln die Pflicht zum Tragen einer Maske besteht.